FAHRZEUG

Das heilpädagogische Jugendwohnprojekt der AWO ist eine vollstationäre Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe. Hier finden in zwei Gruppen jeweils neun Jugendliche beiderlei Geschlechts ein Zuhause. Das Projekt vermittelt wichtige Schlüsselqualifikationen, wie regelmäßige Hausaufgaben- und Lernförderung, intensive Zusammenarbeit mit den Schulen und Ausbildungsbetrieben sowie regelmäßige erlebnispädagogische Projekte, Einzelfallhilfe, Gruppenpädagogik sowie kompetente Elternberatung.Zudem werden unbegleitete minderjährige Flüchtlinge betreut.


Um diese Aufgaben gut bewältigen und sinnvolle Freizeitgestaltung bieten zu können, wird ein Fahrzeug (9-Sitzer) benötigt. Da das alte Fahrzeug nicht mehr fahrbereit ist und für ein neues die Gelder fehlen, werden wir um finanzielle Unterstützung gebeten.Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat die Anschaffung unterstützt.