Helfen Sie helfen!

Spendenkonto
Franz Beckenbauer-Stiftung

HypoVereinsbank München 
IBAN:
DE68 7002 0270 0036 4747 00 

BIC:
HYVEDEMMXXX

In 2016 wurden unter anderem folgende Einrichtungen unterstützt.
Hier einige Berichte:

REKIZ Therapiegarten

In der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde des Paracelsus Landeskrankenhauses in Salzburg werden schwerkranke Kinder, die Verletzungen des Gehirns erlitten haben, behandelt. Nach komplizierten Operationen kann hier vor Ort eine Reha angeschlossen werden. Die Kinder müssen oft lange Zeit, bis zu 4 Monaten bleiben. Es sollte nun ein Therapiegarten angelegt werden, damit diesen kranken Kindern mit ihren Eltern während dieser Zeit eine Erholungsoase angeboten werden kann. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat sich mit € 25.000,00 an den Kosten für die Gartenanlage beteiligt. 2016_12

 

 

Freizeit in Dänemark

Der Verein Spomio e.V. Mindelheim in Apfeltrach hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Handicap sportliche Aktivitäten wie Turnen und Schwimmen sowie Freizeitausflüge anzubieten. In diesem Jahr fährt man mit 20 Teilnehmern im Alter vom 4 - 27 Jahren und 5 Betreuern für zwei Wochen nach Dänemark. Die Eltern beteiligen sich mit € 300,00 pro Teilnehmer, allerdings werden die finanziellen Verhältnisse der Eltern berücksichtigt und evtl. der Eigenanteil abgestuft. Die Betreuer sind Freiwillige, die ihren Urlaub dafür in Anspruch nehmen. Der Differenzbetrag muss jedoch noch gestemmt werden. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat die Reise mit € 3.500,00 unterstützt. 2016_10

      

Anschaffung Schmetterlingswanne

Das Helen-Keller-Haus ist ein dauerhaftes Zuhause für ca. 43 geistig und schwerstmehrfach behinderte Menschen mit tagesstrukturierenden Angeboten. Der Aufenthalt im Wasser bedeutet für diese Menschen eine wesentliche Erweiterung ihrer Bewegungsmöglichkeiten. Eine ideale Alternative zum Therapieschwimmen im Hallenbad ist die Nutzung einer Schmetterlingswanne, die eine Kombination des Therapie- und Entspannungsbades darstellt. Hier ist es dem Betreuer möglich, sich gemeinsam mit dem schwerstmehrfach behinderten Bewohner im Wasser aufzuhalten. Dies führt zu einer Steigerung der Lebensqualität. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat die Anschaffung mit € 5.000,00 unterstützt. 2016_02

 

 

 

Unterstützung Reittherapie

Der AM-EN Förderverein e.V. ist eine mildtätige Hilfsorganisation für gehirn- und muskelgelähmte Kinder und Jugendliche in Quito. Die Familien dieser Kinder sind in der Regel bettelarm und können keine Therapiekosten bezahlen. Von der Stadt Quito wurde ein Grundstück zur Verfügung gestellt, auf dem ein Zentrum zur Behandlung von behinderten Kindern gebaut wurde. In Ecuador gibt es ungewöhnlich viele Behinderte aufgrund von z.B. schlechter ärztlicher Betreuung bei Geburten, Insektenschutzmitteln, Alkoholismus etc. Im Moment werden 400 Kinder mit Behinderungen betreut. Fördermittel vom Staat gibt es nicht und es werden derzeit 10 Volontäre ohne Bezahlung beschäftigt. Die vier ausgebildeten Therapeuten müssen jedoch bezahlt werden, ebenso das Futter für die Tiere. Die Behandlung für ein Kind pro Jahr betragen ca. € 600,00. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat Reittherapien mit € 5.000,00 unterstützt. 2016_04

   

Erlebnispädagogisches Familienseminar

Die mildtätige Organisation KiO Kinderhilfe e.V. unterstützt Familien, deren Kinder eine Organtransplantation erhalten haben. Die Familien werden beraten und begleitet, bürokratische Probleme abgebaut und auch finanzielle Engpässe der Familien überbrückt. Für das geplante       4-tägige KiO erlebnispädagogische Seminar in Thüringen, an dem 7 transplantierte Kinder, 3 Geschwisterkinder sowie 14 Erwachsene teilnehmen, haben wir einen Zuschuss von € 5.000,00 gegeben.

 

Projekt SELF

Die mildtätige Organisation Deutsche Soccer Liga e.V. unterstützt junge Eltern im Alter von 16-26 Jahren, die in der rehabilitativen Jugendförderung Erfurt eine Berufsvorbereitung oder Erstausbildung absolvieren und geben Hilfe zur Selbsthilfe. Die jungen Mütter und Väter werden dabei unterstützt, Chancen wahrzunehmen und eigene Initiativen werden gefördert. Die Stiftung hat das Projekt mit € 10.000,00 bezuschusst. 

Mutter-Kind-Freizeit

Das Evangelische Hilfswerk München betreut Frauen, die in sehr schwierigen sozialen und wirtschaftlichen Notlagen leben. Überwiegend erhalten Alleinerziehende Hilfe, z.B. in der Kindererziehung und bei Behördengängen. Die Mutter-Kind-Arbeit ermöglicht diesen Frauen auch gemeinsame Ausflüge mit ihren Kindern, sportliche Aktivitäten sowie den Besuch von Festveranstaltungen. Wir haben die Organisation mit € 2.500,00 unterstützt. 2016-23

Aktionstage für Flüchtlingskinder

Die Kinderkirche Solingen arbeitet seit 5 Jahren mit Menschen aus 12 verschiedenen kommunalen Übergangsheimen. Sie veranstaltet monatlich Aktionstage. Hierbei werden bedürftigen Flüchtlingskindern mit ihren Eltern eine besondere Freude bereitet. Es gibt jeweils ein Programm mit Rätseln, Geschichten, kleinen Theaterstücken und Spielen. Hierbei können die Kinder auch Spielsachen gewinnen. Für die Familien wird ein Mittagessen organisiert. Die Eltern erhalten kostenlose Kinderkleidung. Es kommen jeweils bis zu 150 Kinder in Begleitung ihrer Eltern. Regelmäßig nehmen ca. 250 Gäste pro Veranstaltung teil. Alle Mitarbeiter arbeiten hierbei ehrenamtlich. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat die Aktionstage mit € 3.000,00 unterstützt. 2016-34

  

Zuschuss für Kleinbus

Der mildtätige Förderverein der Peter-Härtling-Schule e.V. (Förderzentrum mit Schwerpunkt geistige Entwicklung) hat es sich zur Aufgabe gemacht, für die Schule und ihre Schüler zusätzliche Möglichkeiten der Förderung zu schaffen. Bislang standen den Schülern zwei Busse zur Verfügung, um eine Teilnahme an Exkursionen und Ausflügen mit einer entsprechenden Beförderung möglich zu machen. Das in 2002 gekaufte Fahrzeug musste dringend ausgetauscht werden. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat die Finanzierung des Kleinbusses mit € 5.000,00 unterstützt. 2016-20

Hotelaufenthalt für Heimkinder

Nach Kontaktaufnahme durch die Franz Beckenbauer-Stiftung hat sich das Hotel DAS LUDWIG in Bad Griesbach auch dieses Jahr wieder bereit erklärt, sechs Kinder des Clemens-Maria-Kinderheims für ein paar Verwöhntage in das Hotel DAS LUDWIG einzuladen. Der Aufenthalt in einem so schönen Hotel ist für die traumatisierten Kinder ein einmaliges Erlebnis und wird ihnen unvergesslich bleiben.

Diese Kinder können nicht in ihren Familien aufwachsen, weil sie entweder schwer missbraucht oder misshandelt wurden, weil Eltern drogenabhängig sind oder im schlimmsten Fall ein Elternteil ermordet wurde etc. Bei all diesen Kindern wird davon ausgegangen, dass sie über sehr lange Zeit in diesem Heim bleiben werden und intensive therapeutische Unterstützung benötigen. Für den Aufenthalt im Hotel werden die Kinder von zwei Betreuern begleitet. 2016_19

Skifreizeit

Die mildtätige Königin-Juliana-Schule stellt als einen großen Schwerpunkt ihrer pädagogischen Arbeit die psychomotorische Entwicklung ihrer Schüler/innen in den Vordergrund. Neue Bewegungserfahrungen zu ermöglichen und so motorische Entwicklung zu fördern und zur Psychohygiene der Schüler/innen beizutragen sind die Ziele der Freizeitangebote.

Im Schuljahr 2016 fand wieder eine Skifreizeit für 10 Kinder statt. Die Gesamtkosten beliefen sich auf € 6.330,00. Der Elternanteil betrug € 310,00 pro Kind. Es verblieb eine Finanzierungslücke von € 3.230,00. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat die Freizeit mit € 3.230,00 unterstützt. 2016_14

   

Reiterfahrt

Der Schwerpunkt des mildtätigen Fördervereins der LVR-Förderschule Wuppertal ist die körperliche und motorische Entwicklung von geistig und körperlich behinderten Schülern. Um dies zu gewährleisten sind erhebliche finanzielle Mittel notwendig, z.B. für die Unterstützung von Fahrten und Skifahrten mit behindertengerechter Ausstattung, Reiterausflügen mit Spezialsätteln, sowie Unterstützung für Therapie und Unterricht, wie mobile Therapieliegen, Roll-Training für Rollstuhlfahrer und einiges mehr. Es ist wichtig, dass die Mobilität mit Rollstuhl-Anwendungen sowie die motorische Entwicklung geschult werden. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat die Reiterfahrt mit € 2.500,00 unterstützt.

     

Maltherapien

Die Paracelsus-Schule Salzburg ist eine heilpädagogische Sonderschule, die Kinder und Jugendliche betreut, die aufgrund einer körperlichen, seelischen oder geistigen Beeinträchtigung die schulischen Anforderungen in großen Klassen nicht bewältigen können. U.a. mit Reit-, Massage-, Sprach- und Maltherapien wird geholfen. Hier reicht die öffentliche Unterstützung nicht aus. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat die Therapien mit € 5.400,00 bezuschusst. 44/2016

Spielplatzgerät

Die Lebenshilfe München ist eine Selbsthilfevereinigung für Menschen mit vornehmlich geistiger Behinderung sowie für ihre Eltern und Angehörigen. Der familienunterstützende Dienst bietet Betreuung in der Familie, in der häuslichen Umgebung und in den Räumen der Lebenshilfe - für Kinder zwischen 3 und 18 Jahren an. Die Frühförderstelle Giesing möchte auf dem Spielplatz Altgeräte entfernen lassen und eine neue Kombination aus Rutsche und Hängebrücke anschaffen. Die Franz Beckenbauer-Stifung hat das neue Gerät mit € 4.000,00 bezuschusst. 43/2016

Unterstützung in Nepal

Herr O. hat in Nepal (Kopan) zwei Bolzplätze für besonders hilfebedürftige Kinder errichtet und vor kurzem eingeweiht. Gleichzeitig wurde eine Fußballschule "Nepal Youth Programme" gegründet. Durch das Erdbeben sind zahlreiche Familien betroffen, die jetzt obdachlos sind. Die Not ist groß. Die Bolzplätze müssen erneuert werden und die Familien benötigen Unterstützung für das tägliche Leben. 40/2016

   

Bus für Fördergemeinschaft

Die mildtätige Fördergemeinschaft der Albschule Karlsruhe unterstützt Projekte in und außerhalb des Unterrichts für Kinder und Jugendliche im Bereich Inklusion, wie z.B. das Radsportteam bei Special Olympics und die Schulband "Ranzenblitz". Die Albschule ist eine Schule für Kinder mit geistiger Behinderung. Das erfordert zunehmend Fahrten zu Therapien, sowie zum Transport von Fahrrädern und Instrumenten für die Schulband. Durch die intensive Nutzung des vorhandenen in die Jahre gekommenen 9-Sitzers ist eine Neuanschaffung notwendig. Ein Eigenanteil von € 25.000,00 ist vorhanden. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat den Kauf eines Fahrzeugs mit € 5.000,00 unterstützt. 36/2016

 

Väter-Auszeiten-Wochenenden 2016

Der mildtätige Verein Kindernetzwerk e.V. veranstaltet ein- bis zweimal jährlich eine Auszeit für Väter von chronisch kranken und behinderten Kindern. Ein Experte setzt sich seit langem für die spezifischen Belange von Vätern ein, die nicht nur wie üblich eine Familie mitversorgen müssen, sondern auch ganz spezielle Kinder mit ganz besonderen Bedürfnissen und hohen spezifischen Anforderungen. Um den Vätern diesen Prozess zu erleichtern, plant das Kindernetz-werk das Projekt „Väter-Auszeiten-Wochenenden“ fortzusetzen. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat die Väter-Auszeiten mit € 5.000,00 gefördert. 2016_45

   

Sommerfreizeit 2016

Der Verein SEHstern e.V. betreut seit über 15 Jahren Menschen mit Behinderung in Berlin. Vom 13.-17.6.2016 möchte der Verein mit einer Gruppe von 14 Erwachsenen mit Behinderung nach Herzberg an die Elster reisen. Ziel ist es, dem Alltag zu entfliehen und mehr Eigenständigkeit zu erlernen. Für zwei der Teilnehmer ist es jedoch nicht möglich, den Teilnehmerbetrag zu bezahlen. Die Franz Beckenbauer-Stiftung ermöglichte zwei Teilnehmern die Reise mit einem Betrag i.H. von € 500,00. 2016_47

  

Erlebnispädagogisches Familienseminar 2016

Die mildtätige Organisation KiO e.V. unterstützt Familien, deren Kinder eine Organtransplantation erhalten haben. Die Familien werden beraten und begleitet, bürokratische Probleme abgebaut und auch finanzielle Engpässe in den Familien überbrückt. An dem 4-tägigen KiO-Erlebnis-pädagogischen Seminar in Thüringen nahmen 7 transplantierte Kinder ab 7 Jahren, 3 Ge-schwisterkinder sowie 14 Erwachsene teil. Die Franz Beckenbauer-Stiftung ermöglichte dieses Seminar mit einem Betrag i.H. von € 5.000,00. 2016_50