Helfen Sie helfen!

Spendenkonto
Franz Beckenbauer-Stiftung

HypoVereinsbank München 
IBAN:
DE68 7002 0270 0036 4747 00 

BIC:
HYVEDEMMXXX

In 2015 wurden unter anderem folgende Einrichtungen unterstützt.
Hier einige Berichte:

Neue Klassenzimmer in Uganda

Der mildtätige Verein "Hilfe für Uganda e.V." baut ein 3-stöckiges Gebäude für weitere Klassenzimmer, Übernachtungsmöglichkeiten für Schüler und Lehrer, Verwaltungsräume sowie eine Aula für die Abschlussprüfungen. Damit die Arbeiten fortgeführt werden können, wurden wir um Unterstützung gebeten. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat einen Zuschuss von € 5.000,00 geleistet.

 2015_017a      2015_017b    2015_017c

Trainingsprogramm für lernbehinderte Jugendliche

Dieses Projekt soll sozialbenachteiligte und lernbehinderte Jugendliche bzw. junge Erwachsene in sozialer Integrität stärken. Es handelt sich um ein sportpädagogisches Programm. Es werden Jugendliche angesprochen, die in der Jugendberufsförderung Erfurt eine berufliche Erstausbildung machen. Gleichzeitig sollen auch Ausbilder, Sozialpädagogen, Lehrer und Erzieher geschult werden. Der erste Teil des Programms wurde bereits durchgeführt. Für das weitere Programm dieses Projektes wird finanzielle Hilfe benötigt. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat das Projekt mit € 10.000,00 bezuschusst. 2015_016

       

 

Erlebnispädagogische Jugendfreizeit

Die mildtätige Organisation KiO e.V. unterstützt Familien, deren Kinder eine Organplantation erhalten haben. Die Familien werden beraten und begleitet, bürokratische Probleme abgebaut und auch finanzielle Engpässe in den Familien überbrückt. An die geplante 7-tägige KiO-Jugendfreizeit in Hirschbach werden 13 transplantierte Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren, sowie zwei Erlebnispädagogen, eine Brückschwester, eine Ärztin, eine Betreuerin und eine Praktikantin teilnehmen. Die Franz-Beckenbauer-Stiftung hat die Freizeit mit € 5.000,00 unterstützt.

 

Behindertenfreizeit

Der mildtätige Verein Kunterbunt e.V. organisiert seit 19 Jahren Ausflüge und Ferien (Bauernhof etc.) für behinderte Jugendliche und Erwachsene mit Sitz in Murnau für die umliegenden Behindertenheime in Polling, Bad Tölz, Geretsried, Peiting etc. sowie auch für Jugendliche, die bei ihren Eltern leben können. Im Jahr 2013 wurden 65 Freizeiten durchgeführt mit ca. 900 verschiedenen Teilnehmern. Die Kosten der Ausflüge werden soweit möglich, von den Behinderten getragen. Da diese jedoch oft nur ein ganz geringes Entgelt in den Behindertenwerkstätten erhalten (100 €- 150 € pro Monat), bleibt eine Finanzierungslücke, außerdem müssen auch die Betreuer bezahlt werden, die ein ganz geringes Entgelt (€ 6,00 pro Std.) erhalten. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat diese Freizeiten mit € 5.000,00 unterstützt. 2015_011

 

Bau eines Krankenhauses in Nepal

Die Namaste-Stiftung der Boldefreunde in Gilching ist eine mildtätige Stiftung und leistet Basishilfe für die Menschen aus einem Bergdorf in Nepal im medizinischen und schulischen Bereich. Es handelt sich um die medizinische Grundversorgung für alle, auch für die Ärmsten der Armen. Da die Kinder- und Müttersterblichkeitsrate sehr hoch ist, werden ein OP- und Kreissäle im Mutter-Kind-Zentrum errichtet. die Baumaßnahmen gehen zügig voran und lassen hoffen, dass im Herbst dieses Jahres die Einweihung des wichtigsten Abschnittes mit den OP-Säen und danach auch bald die Umsiedlung der Station in diese neuen Räumlichkeiten stattfinden kann.

Das Krankenhaus hat dank der stabilen Bauweise das 1. und 2. Erdbeben unbeschadet überstanden. Es gab ca. 1.500 Verletzte, die ihre Häuser verloren haben und inzwischen kostenfrei ärztlich behandelt wurden. Um das Krankenhaus wurden Zelte aufgestellt, in denen diese Menschen jetzt leben und von der Krankenhausküche verköstigt werden. Da sie nicht mehr zurück in ihr Heim können, werden auch finanzielle Mittel für den Häuserbau u.v.m. benötigt. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat eine Unterstützung von € 10.000,00 geleistet. 2015_004

Skifreizeit für Behindertenorganisation

Die mildtätige Königin-Juliana-Schule möchte im Schuljahr 2015/16 wieder eine Skifreizeit für 10 Kinder mit Behinderung durchführen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf € 6.190,00. Der Elternanteil beträgt € 300,00 pro Kind. Die verbleibende Finanzierungslücke von € 3.190,00 wurde von der Franz Beckenbauer-Stiftung übernommen. 2015_002

Rollstuhlschaukel für Behindertenorganisation

Die mildtätige Behindertenseelsorge des bischöflichen Ordinariats Mainz ist ein Dienst der katholischen Kirche für Menschen mit Behinderung. Die Behindertenseelsorge möchte alle Teilnehmer von Veranstaltungen, Kindertagen und Begegnungsfesten, mit und ohne Handicap, optimal in die Veranstaltungen und Angebote einbinden. Die Rollstuhlschaukel soll niederschwellige Zugänge schaffen, Kontakte und neue Erfahrungen zwischen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit und ohne Handicap ermöglichen sowie Freundschaften vertiefen. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat die Anschaffung der Schaukel mit € 3.500,00  unterstützt. 2015-001

   

Soforthilfe in Nepal nach Erdbeben

Herr Obermann, ehemaliger Mitarbeiter beim Deutschen Fußballbund, hatte mit Spendengeldern in Nepal zwei Bolzplätze für besonders bedürftige kinder errichtet und Anfang des Jahres eingeweiht. Gleichzeitig wurde eine Fußballschule "Nepal Youth Programme" gegründet. Durch das Erdbeben waren zahlreiche Familien der Kinder betroffen, die dann obdachlos waren. Die Not war groß. Auch der Bolzplatz muss erneuert werden. Zunächst haben wir hier mit einer Soforthilfe unterstützt, damit Reparaturen an den Häusern, Kleidung und auch das Schulgeld für die Kinder bezahlt werden konnten. Die Franz Beckenbauer Stiftung hat das Projekt mit € 5.000,00 unterstützt. 2015_27

Zeltlager für tschechische Kinder

Der mildtätig Verein KARO e.V. leistet grenzüberschreitende Sozialarbeit für bedrohte Frauen und Kinder. Die Idee, ein Zeltlager für tschechische Kinder (3-7 Jahre), die im Umfeld von Armut und Prosititution leben, durchführen zu können, konnte bereits realisiert werden. Während der Streetwork-Einsätze in den Straßenstrichbereichen der deutsch-tschechischen Grenzregion begegneten die Betreuer immer wieder Kindern, die offensichtlich deutschen Sextouristen angeboten wurden. Zuhälter sind oft die eigenen Eltern, bzw. Verwandten. Die Kinder leben mit ihren Eltern in teilweise eingefallenen Häusern und ohne Strom, Wasser, Heizung und kaputten Fenstern. Oft müssen sich 10 Kinder ein sehr schmutziges Zimmer teilen, wenn sie nicht gerade auf der Straße spielen oder "Sextouristen" treffen. Die Idee von einem 3-tägigen Zeltlager wurde erstmals in 2012 durchgeführt. "Drei Tage heile Welt" für 35 Kinder. Die Leiterin des Vereins wurde schon mehrmals für Ihre Arbeit ausgezeichnet. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat für die Durchführung des Zeltlagers  mit € 5.100,00 unterstützt. 2015_26

   

Zeltlager für Kinder

Der mildtätige Verein Kinderschutz München e.V. engagiert sich u.a. für Kinder, die in der Heilpädagogischen Tagesstätte in Karlsfeld betreut werden. Diese fallen oftmals schon im Kindergarten durch massive Störungsbilder auf. Das Jugendamt vermittelt sie dann an den Kinderschutz München e.V. zur teilstationären Betreuung. Ein Großteil der Kinder kommt aus sozial benachteiligten Familien bzw. aus Familien mit Migrationshintergrund. Nicht selten sind die Elternteile zum Teil auch psychisch belastet bzw. erkrankt. Gemeinsame Freizeitaktivitäten und Familienurlaube kennen die Kinder kaum. Für 9 Mädchen und Buben, darunter auch zwei unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge aus Eritrea und Nigeria, wird in den Ferien ein 4-5 tägiger Aufenthalt in einem AWO Kinderferienheim in Lenggries angeboten. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat den Aufenthalten mit € 986,07 unterstützt. 2015_023

   

Unterstützung für "Trampelpfad"-Organisation

Die mildtätige Organisation "Trampelpfad" hat 16 ehrenamtliche Helfer. Es wird ein Netzwerk für soziale Gerechtigkeit sowie Frühstück - einmal pro Woche für ca. 650 Kinder - an 3 Schulen in Artern angeboten. Seit Jahren werden dafür Spenden gesammelt. In der Region Nord-Thüringen sind Kinderarmut und soziale Probleme besonders hoch. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat das Frühstücksprojekt mit € 3.955,00 unterstützt. 2015_22

   

Unterstützung für Dolmetscher

Der mildtätige Verein, Initiative Schlüssel für Alle e.V., unterstützt die Interessen von gehörlosen und hörbehinderten Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in der Öffentlichkeit. Der Verein engagiert sich dafür, dass jeder Mensch mit Handicap einen Dolmetscher als Verständigungshilfe bekommt. Für eine sichere und erlebnisreiche Durchführung der Veranstaltungen wird dringend ein Dolmetscher benötigt, z.B. für die Einweisung in die Programmabläufe oder Exkursionen und Bildungsarbeit. Die Franz Beckenbauer-Stiftung hat eine Projektunterstützung von € 2.000,00 geleistet. 2015_21